Mark Selby v Neil Robertson Livestream China Open Final Vorschau 

Zwei der bekanntesten Stars von World Snooker treffen sich am Sonntag in einem spannenden Finale der China Open, als Mark Selby es mit Ex-Weltmeister Neil Robertson aufnimmt.

Sehen und wetten Sie auf Selby v Robertson live bei Sportwetten Deutschland

Die beiden Konsulatsprofis haben bei einem äußerst wettbewerbsintensiven vorletzten großen Ranking-Event der Saison Sportwetten Deutschland eine Vorreiterrolle gespielt https://www.onlinebetrug.net/sportwetten/deutschland/ und werden sich nun über zwei Sitzungen für den lukrativen ersten Preis in der chinesischen Hauptstadt stellen.

Beide werden das Gefühl haben, die Initiative zu haben, wenn sie ihre Vorbereitungen für die wichtige Weltmeisterschaft im nächsten Monat abschließen und aufgrund ihrer aktuellen Form wahrscheinlich zwei große Konkurrenten für die prestigeträchtigste Krone des Snookers beim Tiegel sein werden.

Das Match signalisiert eine unübersehbare Wiederholung des Masters-Finales vom Januar, in dem Selby eine potenzielle Triple Crown mit einem 10-6-Sieg in einer taktischen Angelegenheit aufstellte.

Selby war diese Woche wieder in unwiderstehlicher Form und verbannte die Ausstiege der ersten Runde bei den letzten Welsh Open und PTC Grand Finals mit einer Reihe von hervorragenden Leistungen.

Der Narr, der zu seinem unglaublich einzigen großen Finale der Saison gelaufen ist, hat ihn wieder an die Weltspitze geführt und Judd Trump zum zweiten Mal in den letzten Monaten übersprungen.

Selby verpasste bei seinem ersten Rundensieg gegen Mark King bei einer möglichen 147er Pause deutlich das letzte Schwarz, blickte aber nicht zurück und verlor die ganze Woche nur vier Frames mit weiteren souveränen Siegen gegen Ricky Walden und Mark Williams, bevor er Shaun Murphy mit 6:2 entsandte.

Robertson hat seinen Ruf als einer der klinischsten Matchplayer im modernen Spiel mit einer Reihe von Lehrbuchauftritten unterstrichen, und Australiens Nummer eins bietet an, eine fast dreijährige Wartezeit auf einen großen Rankingtitel zu beenden, da er allein in dieser Saison seinen fünften Auftritt in einem im Fernsehen übertragenen Finale feiert.

Der langgezogene Linkshänder hatte im Halbfinale nur drei Frames mit rücksichtslosen Siegen gegen Jimmy Robertson, Mark Allen und Marcus Campbell verloren, bevor er mit einem grandiosen 83er Break im entscheidenden Frame den Mut hatte, seinen letzten Platz mit einem 6:5-Sieg gegen Stephen Maguire zu sichern.

Das Duo hat sich seit 2006 in früheren großen Wettbewerben auf William Hill insgesamt 14 Mal getroffen

Und es ist Selby, der das Verfahren dominiert hat, nachdem er bei zehn dieser William Hill Gelegenheiten den Sieg über Robertsons drei Siege und ein Unentschieden eingefahren hatte.

Während Selby in ihrer bisher bemerkenswertesten Begegnung (dem diesjährigen Masters-Finale) siegte, rächte sich die Nummer drei der Welt ein wenig für diese Niederlage, indem sie den Leicester-Cueisten bei den Weltmeisterschaften im Viertelfinale Anfang dieses Monats aus dem Rennen schickte.

Die Buchmacher können das Duo nach der aktuellen Form nicht trennen, da BlueSQ beide am 10.11. den ersten Preis von 85.000 £ erhält.

Das Match beginnt um 6.30 Uhr BST für die Vormittagssitzung, in der insgesamt acht Einzelbilder gespielt werden, wobei das Match um 11.30 Uhr fortgesetzt und bis zum Ende gespielt wird.

Es wird vollständig über die besten 19 Bilder des Beijing University Students‘ Gymnasium in Peking, China, live übertragen.

Um das Match live bei Bet365 zu verfolgen, einfach mal so:

1. Gehen Sie zu Bet365, registrieren Sie ein Konto oder melden Sie sich an.
2. Zahlen Sie mindestens £5 ein (die jederzeit ausgezahlt werden können).
3. Öffnen Sie den Live Streaming Player (klicken Sie oben auf der Startseite auf Live Streaming).
4. Lehnen Sie sich zurück und schauen Sie sich kostenlos Snooker in bester Qualität an!